Socks & Drugs & Rock'n'Roll
  Startseite
  Archiv
  FAQ
  Fragebogen

 
Links
   Aoife
   Stricklesel
   Muchcryandlittlewool
   Schafsache
   Bestrickendes
   Postfelderin
   Sabinci
   Strickmiezen
   Wollbiene
   Biggi
   Anoia
   Bentota
   Strickrubin
   Kreativstadl
   Strickgedanken
   Die Farbe Ev
   Creativekitty
   Stricksentine
   Schneckenhaus
   Petrastrickt
   Sheepstuff
   Mangomilch
   Lakeside
   Hippezippe
   Wollreich
   Nad
   Mondenkind
   Von Stroh zu Gold
   Wollhimmel
   Kreatives ABC
   Liese strickt langsam
   Wollhexe
   Megalogarnie
   LadyRamone
   Garnprinzessin
   Ekieh
   Lady_of_Lorien
   Cleo
   Aud
   My Dream Turnip
   Frau Deutz
   Sockenparade
   Crazyworld1
   Die Zuerdelsocke
   Jinx
   Sternenelfin
   Strickwerk
   Tausendschön
   Saree
   Scannersblog

Zum Mitnehmen:

Photobucket

Photobucket

Photobucket



http://myblog.de/sndnrnr

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
FAQ

Frequently Asked Questions
(Regelmässig wiederkehrende Fragen)


Macht Ihr den Swap, weil Ihr so supercool seid und für Euch werben wollt?
Nö. Eigentlich machen wir den Swap, weil ja irgendjemand was tun muss, wenn etwas passieren soll. Also machen wir diesen Swap. Und hoffen, dass Ihr dann aus sozialer Verantwortung den nächsten Swap zu einem anderen Thema veranstalten werdet. Sagt uns Bescheid, wir freuen uns! [Anm.d.Red. L.R.: Firlefanz! Natürlich sind wir supercool und wollen bekannt werden, damit unser Plan, die Weltherrschaft zu übernehmen, endlich Wirklichkeit wird! Ansonsten würden wir uns tatsächlich freuen, zu weiteren Swaps anzuregen (dann haben wir nicht immer die ganze Arbeit).]

Ich habe gehört, Ihr wollt den Swap nach dem Ringelpiez-Prinzip aufbauen. Wie geht das?
Das Ringelpiez-Prinzip ist ganz einfach, und wir beschränken uns hier auch auf die Variante "ohne Anfassen": A verschickt an B, B verschickt an C, C verschickt an D, D veschickt an E und so weiter und so fort. Z wird dann an A verschicken. Sollte es mehrere Z geben, so verschickt Z1 an Z2 und so weiter. Es geht also quasi im Kreis herum. Wer die Kette unterbricht ist (ausser in Notfällen) gar nicht nett und wird hoffentlich durch Swap-Engel ersetzt werden können.

Was ist eigentlich ein Swap-Engel?
Swap-Engel sind zwar nicht gelb, hilfreich sind sie trotzdem. Swap-Engel stricken sich die Finger wund, wenn irgendjemand ausfällt (aus triftigem oder auch untriftigem Grund). Swap-Engel verschicken auch sonstige Dinge. Swap-Engel kümmern sich also selbstlos darum, dass niemand leer ausgeht. Unser Dank ist ihnen sicher. [Anm.d.Red. L.R.: Jawoll!]

Was tun, wenn ich nicht rechtzeitig fertig werde?
Auf jeden Fall bescheid sagen! Uns und dem Swap-Partner. Aber versucht bitte Alle, die Termine einzuhalten.
[Anm.d.Red. L.R.: Auch wir tun das und wir stricken auch nicht jeden Tag drei paar Socken mit einer Hand und hinter dem Rücken.] [Anmerkung d. Red. G.: Doch. Tun wir! Wir zeigen es nur nicht im Blog!]

Warum wollt Ihr eine "geheime" Mail-Adresse von mir?
Wir senden die Kontaktdaten Deiner Swap-Partnerin (die mit Socken etc. zu beschicken ist) an die "geheime" Mail-Adresse. So minimieren wir das Risiko, dass man sich gleich beim ersten Feindkontakt mitsamt Realnamen in all seiner Herrlichkeit outet. Daher bitte natürlich auch darauf achten, dass der Name nicht im Absenderfeld der Geheimadresse auftaucht. Sonst lassen wir diese Mail-Adresse ziemlich in Ruhe.

Ich bin ultra-raucherfeindlich und kann nicht damit leben, dass ich eine Swap-Partnerin habe, deren Dinge leicht bis mittel nach Rauch riechen!
Upps. Mist. Das ist eine Sache, die wir bei der Anmeldung gar nicht mit erhoben haben. Aber andererseits: etwas Schwund ist ja bekanntlich immer, und netterweise tauschen wir ja Socken und nicht Nasenwärmer... Also: Haltet bitte ausnahmsweise mal die Luft an!

Ich bin ultra-katzenfreundlich, bekomme aber Ausschlag, sobald mein Nachbar eines von den Viechern sieht!
Ähm, bitte melde Dich doch nochmal bei uns. Irgendwie müsste man da dann wohl drumherum organisieren... Wir machen uns jedenfalls mal ein paar Gedanken dazu.

Ich habe Schuhgrösse 36 und muss jemanden beswappen, der Schuhgrösse 43 hat!
Das Leben ist halt manchmal seltsam. Wir können nichts dafür. [Anm.d.Red. L.R.: Ehrlich nicht.]

Moment mal. Ich habe das Gefühl, es geht bei der Auslosung nicht mit rechten Dingen zu!
Mal ehrlich: Wir glauben, das Gefühl hat man fast immer... Aber an welcher Stelle sollen wir denn gross Schieben? Und was bringt es, abgesehen natürlich vom Ärger? Nee, wir werden uns um einen guten Menschen bemühen, der dann den Shuffle-Knopf unseres Tabellen-Programmes betätigen wird. Ausnahmen wie "Mir ist die Exfrau meines jetzigen Mannes zugelost worden, und der mag ich die Qiviut-Socken nicht gönnen!", könnten eventuell in Sonderfällen mal vorkommen, aber nur, wenn das Losprogramm vorher so ungnädig war, diese beiden einander wirklich zuzulosen, was eh sehr unwahrscheinlich ist. Also bitte: Ruhig Blut.

Ihr Blogger seid ein elitäres und blödes Pack! (Übersetzung: Ich habe kein Blog und fühle mich diskriminiert, da ich auch gerne mitmachen würde...)
Ja. Sind wir. Ausserdem freuen wir uns, wenn sich jemand anderes bemüht, unsere Bemühungen auch öffentlich zu würdigen. Wir wissen um die Mühe, die man damit treiben kann. Wir sind also nicht nur elitär und blöd, sondern auch noch eitel. Ich hoffe, man kann damit leben. [Anm.d.Red. L.R.: Ein Blog erleichtert es jeder Teilnehmerin etwas Passendes für die zu Beschenkende zu finden. Auch der noch so ausgebuffteste Fragebogen kann nicht alle Fragen beantworten. Und wer von uns „schnust“ nicht gerne?]

Aber ich kann doch gar nicht Stricken!
Warum führst Du dann ein Strickblog? Gehe hin zu Deinem Ghost-Stricker, oder wer auch immer sonst die Dinge stricken mag, die Du in Deinem Blog so zeigst, und lasse stricken. Hoffentlich hörst Du wenigstens gute Musik! [Anm.d.Red. L.R.: Oder hast du etwa auch einen Ghost-Hörer? Ich bräuchte ja manchmal einen Ghost-Esser...] [Anm.d.Red. G.: Har! Ich habe aber dafür einen Ghost-Koch!]

Wie sieht es mit der blöden Tracking-Nummer aus? Ich schicke meine Pakete nämlich immer ab, daher brauche ich sowas garantiert nicht!

Ähm. Doch. Brauchst Du. Jeder schickt seine Pakete immer ab. Und doch kommen so viele davon nicht an. Das kann am Senderinteresse liegen (siehe Ebay), am Empfängerinteresse (siehe Ebay) oder an den Transportunternehmen (siehe so viele...). Jedenfalls finden wir es beruhigender, wenn man die Nummer hat und dem Ding bei seiner Reise im Internet zuschauen kann. Wir bestehen darauf. Und normalerweise ist das auch nicht sonderlich teuer. Man kann dazu ja mal eine Internet-Recherche machen.
 
Sucht Ihr Euch eigentlich die Strick-Rosinen als Eure Swap-Partnerinnen aus?
Ihr seid alle klasse! Warum sollten wir da jemand bestimmten bevorzugen? Nee, wir teilen die Angemeldeten in zwei Gruppen und lassen uns in der "Gegengruppe" zulosen. Fünf Leute werden wir wohl "tauschen", damit den Leuten auch durch die Kontaktperson nicht klar ist, welcher Gruppe sie zugelost sind (und somit auch nicht heraufinden können, wer KEIN potentieller Swap-Partner von ihnen ist). Tricky.  



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung